STO Gamepedia 20170426 500x80.jpg

Anleitung: Grundlagen

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilkommen, Kadett...

Willkommen zu der Anleitung: Grundlagen für Anfänger, dem ersten von vielen Anleitungen für Spieler von Star Trek Online (oder kurz: STO). Diese Anleitung dient als ein Sprungbrett für alle Spieler die neu im Spiel sind oder für jene Spieler, die mehr Grundlageninformationen zu STO benötigen.

Fraktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datei:De character creation agents of yesterday.png
Bei dem Bildschrim Neuer Charakter erstellen, kann man seine Fraktion und die Klasse (links) auswählen, sowie den Karrierpfad (rechts), welchen man betreten möchte.

Vor der Charaktererstellung, muss man eine Fraktion auswählen. Du hast die Möglichkeit einen Charakter der Fraktionen TOS Sternenflotte, Sternenflotte, den Klingonen oder den Romulanern (mit der Auswahl jeweiliger Spezies - die man vom C-Store oder über das Belohnungssystem erhalten kann.) Jede Spezies präsentiert sich mit einer eigenen Geschichte, eigenen Sets von Spielbaren Spezies und damit auch speziesspezifischen Sozialen Zentren. Bei den Romulanern kannst Du auswählen in welchem Bündnis man spielen möchte - der Föderation oder dem Klingonischen Reich - so kann man auf die jeweiligen spezifischen Schiffe zugreifen.

Karrierewege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Star Trek Online, gibt es drei Karrierewege die Spieler wählen können. Sie stimmen mit den drei Abteilungen der Sternenflotte überein: Technik, Wissenschaft und Taktisch. Karrierewege in Star Trek Online ähneln sehr den Klassen in den meisten anderen MMORPGs, ausser das Sie nicht so starken Bindungen unterworfen sind. Ein Spieler jedes Karrierwegs kann alle Arten von Raumschiffen fliegen und alle Körperpanzerung oder Waffen ausrüsten.

Vergleich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jede Klasse hat einen speziellen Fokus und kann eine oder mehrere Gruppenrollen wahrnehmen, sowie ein Raumschiff wählen, welches am besten zu dieser Klasse passt.

  • Taktikoffiziere sind meistens nützlich für den SPS (Schaden pro Sekunde) oder die Schadensrollen; Sie geben ihr bestes, wenn Sie daran arbeiten, dem Feind im Bodenkampf und Raumkampf Schaden zuzufügen. Taktische Offiziere sind rot gekleidet und sind am besten mit Eskortschiffen (Föderation) und Raidern oder Raptoren (Klingonisches Imperium) bedient, die auch als die besten Raumschiffe gelten, wenn es darum geht dem Feind Schaden zuzufügen. Sie machen das mit der maximalen Energie von (Strahlenwaffen & Kanonen) sowie Projektilwaffen (Torpedos & Minen) und durch die Erhöhung des Potentials durch die Angriffmuster (α, ß, Δ, and Ω).
    Im Bodenkampf erlauben taktische Kits dem Spieler die Möglichkeit den Schaden zu erhöhen oder auch Betäubungs Schaden zu erteilen (eine zeitlich begrenzte Angriffskraft), AoE (Flächen) Schaden via Granaten und Fähigkeiten die die Schadenserteilung sowie die Macht ihrer Verbündeten verbessern.
  • Techniker sind am besten geeignet für die Heiler und Tank Rollen. Techniker tragen eine goldenfarbene Uniform und sind idealerweise mit Kreuzern (Föderation) und Kampfkreuzern (Klingonisches Imperium) ausgestattet, die sich auch am besten für den Tank eignen. Tanks nehmen die Hauptlast des Schadens im Kampf und versuchen alle Feinde aufsich selbst anzuziehen. Der SPS oder Schaden Spieler sollte meistens den Fokus auf Erteilung von höchstmöglichen Schaden legen. Als Heiler haben Techniker die Möglichkeit den Hüllenschaden zu reparieren, sie sind aber auch gut in der Schildreperatur. Ihr Fokus sollte in erster Linie im Raumkampf auf der Überlebensfähigkeit und Unverwüstlichkeit liegen, wobei Sie ihr Aussenteam im Raum- und Bodenkampf mit feststehenden automatischen Waffen, Schilden und Medizinischen Generatoren, Technologischen Buffs, und anderen Reperaturen sowie Verbesserungen unterstützen.
    Im Bodenkampf bestehen Technik Kits generell aus der Erstellung von Türmen und Schilden, oder Sie unterstützen Ihr Team mit Waffenbuffs und Sucherdrohnen oder auch Unterstützerdrohnen, legen von Minenbarrieren und Bomben.
  • Wissenschaftsoffiziere sind am meisten verwendbar für die Heiler und "Buffer/Debuffer" Rollen. Wo sie Heilung und Stärkung für Verbündete (und sich selbst) zur Verfügung stellen sowie Kräfte, die feindliche NPCs schwächen und deaktivieren. Wissenschaftsoffiziers sind blau geleidet und sind idealerweise ausgerüstet mit Forschungsschiffen (Föderation) und Kriegsschiffen (Klingonisches Reich). Schiffsklassen deren Aufgabe es ist, ihre Feinde zu schwächen und zu kontrollieren und auf der anderen Seite Heilung zu ermöglichen.
    Im Bodenkampf stellen Wissenschafts Kits Teamheilung und AoE (Flächen)schaden, können aber auch Fähigkeiten verleihen, die die feindliche Widerstandsfähigkeit, Schaden und Bewegung kontrollieren oder entziehen.

Rassen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehen Sie auch unsere Leitfäden Benutzerdefinierte kanoniale-Aliens & Benutzerdefinierte Kanoniale-Uniformen

Jede Fraktion hat ihre eigene Kollektion von Spielbaren Rassen, jede kommt mit speziellen, vordefinierten spezifischen Fähigkeiten. Es wichtig zu wissen, das es keine "Über"-Rassen gibt. Wähle die, bei der du meinst, das Sie dir am angenehmsten erscheint.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datei:De-eigenschaften-auswahl.png
Ihre Eigenschaften können Sie jederzeit im Eigenschaften-Menü erneut ansehen und bearbeiten, während Sie sich im Spiel befinden.

Eigenschaften sind meistens passive Prämien die aktiviert werden können, in dem Sie diesen einen Platz zuweisen. Sie werden durch ihre Rasse automatisch ausgewählt (Sie können diese aber auch selber wählen oder erstellen in dem Sie ihre eigene Rasse erstellen),das bedeutet die Auswahl einer bestimmten nicht-anpassbare Rassenfähigkeit (oder Sie erstellen eins für Ihre benutzerdefinierte Alien-Rasse). Außerdem werden bei jeder voreingestellten Rasse drei weitere rassenspezifische Eigenschaften zugeordnet, diese können jedoch im Spiel angepasst werden (siehe Abbildung rechts). Wenn Sie mit ihrem Charakter aufsteigt, werden alle 10 Stufen zwei zusätzliche persönliche Eigenschaften-Plätze (einmal Raum und einmal Boden) verfügbar, so dass jeder Spieler über insgesamt 18 (9 Grund-, 9 Raum) anpassbare persönliche Eigenschaften und einer festen Rasse-Charaktereigenschaftszuordnung auf Stufe 60 hat. Das Rufsystem gewährt weitere Möglichkeiten ab Stufe 50. Weitere Informationen Finden Sie in dem Eigenschaften-Artikel.

Stufen & Ränge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Star Trek Online durchlaufen Sie mit Ihrem Charakter durch verschiedene Stufen, wie viele andere MMORPGs. Wobei in STO, sie bei jedem Abschnitt von 10 Stufen auch einen Rang aufsteigen (Kadett und Leutnant zählen als einen Rang). Mit jeder Stufe erhalten Sie eine bestimmte Anzahl von Expertisepunkte (Experience Point icon.png (ExP), vergleichbar mit 'Fertigkeitenpunkte' in anderen Spielen). Außerdem erhalten Sie bei jedem neuen Rang neue Klassen von Raumschiffen.


Stufen Schiffsklasse Rang Faction Starfleet.png Rang Faction Klingon.png Rang Faction Romulan Republic.png Expertisepunkte
1 Klasse 1 Kadett Krieger Bürger 0
3 Lieutenant 13.000
10 Klasse 2 Lieutenant Commander Centurion 33.000
20 Klasse 3 Commander Subcommander 93.000
30 Klasse 4 Captain Commander 173.000
40 Klasse 5 Konteradmiral, Untere Hälfte Brigadegeneral Subadmiral I 263.000
45 Konteradmiral, Obere Hälfte Generalmajor Subadmiral II 313.000
50 Klasse 5-U / Klasse 6 Vizeadmiral Lieutenant General Vizeadmiral 366.000
55 Admiral General Admiral 750.420
60 Flottenadmiral Dahar-Meister Flottenadmiral 1.498.620

Hinweise: Zusätzlich und unabhängig von deinem militärischen Rang kannst du, als einen Teil des Dienstoffiziersystems, Auszeichnungs Ränge erreichen.

Fähigkeiten & Spezialisierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datei:DE-Faehigkeiten-raum.png
Fähigkeiten sind in Star Trek Online vergleichbar mit "Talenten" in anderen Spielen und können verteilt werden mithilfe von Fähigkeitenpunkten, die ein Charakter erhält während er in der Stufe aufsteigt.

Fähigkeiten (sind ähnlich der "Talente" in anderen Spielen) werden freigeschaltet auf Stufe 5 und erhöhen die Effektivität von Fähigkeiten und/oder Sie verbessern bestimmte Basisstatistiken, z.B., Kritische Trefferwahrscheinlichkeit oder Trefferpunkte.

Fähigkeiten werden unterschieden in zwei Hauptgruppen: Raum & Boden. Raumfähigkeiten sind Untergruppiert in "Taktik", "Technik" und "Wissenschaft"; Bodenfähigkeiten in "Waffen", "Ausdauer", "Personenschutzschilde" und "Kitleistung". Unabhängig von der Karriere kann jeder Spieler auf diese Fähigkeiten zugreifen.

Raumfähigkeiten haben fünf Stufen (Lieutenant, Lt. Commander, Commander, Captain und Admiral), welche 0, 5, 15, 25, und 35 verteilte "Raumpunkte" benötigen um darauf zugreifen zu können. Insgesammt gibt es dort 90 Raumfähigkeiten wobei ein Stufe 50 Spieler 46 Raumpunkte verteilen kann (einen alle jede Stufe von 5-50). Bodenfähigkeiten haben nicht einen solchen Stufenaufbau. Insgesammt gibt es dort 20 Bodenfähigkeiten, wobei ein Stufe 50 Spieler 10 Bodenpunkte verteilen kann (einen alle 2 Stufen von 5-50).

Das Fähigkeitensystem hat auf Stufe 50 sein maximum erreicht und der Spieler fängt an Punkte zu verdienen die er in dem Käptänspezialisierungssystem verteilen kann. Das ist, einem dem Talentbaum sehr ähnlichem System, aber es ist nicht begrenzt auf eine bestimmte maximale Anzahl der verbrachten Punkte, stattdessen ermöglicht es Spielern Spezialisierungpunkte auf unbestimmte Zeit zu erhalten.

Abklingzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu ihrer normalen Wiederaufladezeit teilen sich Fähigkeiten, die mit demselben Subsystem verbunden sind (wie z.B. wenn sie in ihren Beschreibungen über "System: Batterien" verfügen) eine zusätzliche Abklingzeit , während keine anderen Fähigkeiten des gleichen Subsystems vorfügbar sind. Die Fähigkeit "Notfall-Energie zu den Waffen I" löst zum Beispiel eine 20-Sekunden-Abklingzeit im Batteriesystem des Schiffs aus, wobei während dieser Zeit keine andere "System: Batterie" -Fähigkeit (z. B. 'Notfall-Energie zu den Schilden') verfügbar ist.

Brückenoffiziere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Leitartikel: Brückenoffiziere

In Star Trek Online kann dein Charakter im Bodenkampf von einem Außenteam von bis zu vier computergesteuerten Brückenoffiziere unterstützt werden (vergleichbar mit "Haustieren" anderer Spiele), die wiederum jeder für sich bis zu vier Brückenoffiziersfähigkeiten mit sich bringen. Im Raumkampf bringen Brückenoffiziere (oder "BOffs") das meiste ihrer Fähigkeiten mit sich welche Sie benutzen können (bis zu vier Raumfähigkeiten pro Brückenoffizier).

Steuerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Anleitung: Tastenfunktionen

Dies ist eine sehr einfache Anleitung für die ersten Kontrollen des Spiels, sowohl im Flug- und Boden-Modi. Er beinhaltet auch und auch ein paar "Tricks", um Ihnen etwas auf den richtigen Weg zu helfen.

Bitte beachten Sie Die folgende Tastenbelegung gelten für das deutsche Tastaturlayout unter Windows. Andere Betriebssysteme oder Sprachen können in Ihrem Layout variieren.

Das Spiel unterstützt diese zwei grundlegenden Spielsteuerungs-Modi:

Boden Modi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Bodenkampf

Das ist aktiv, wenn Ihr Charakter als Person auf ihrem Bildschirm läuft, entweder in einem freundlichen Gebiet wie einer Sternenbasis oder in einem feindlichen Gebiet wie einem Schiff oder einem Planeten.

Basiskontollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taste Aktion
W Vorwärts gehen
Umschalt + W Vorwärts Laufen
S Rückwärts gehen
A Nach Links
D Nach Rechts
Q Schräg Links vorwärts
E Schräg Rechts vorwärts
R Automatisch Laufen an / aus
F Interaktion mit einem Objekt das sich in ihrer Nähe befindent, wie einer Person, Kiste oder dem Turbolift

Raum Modi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Raumkampf

Das ist aktiv, wenn Sie Ihr Schiff entweder durch den offenen Raum oder innerhalb eines Sternensystems führen.

Basiskontrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taste Aktion
Q Fluggeschwindigkeit verringern
E Fluggeschwindigkeit erhöhen
R Umschalten zur vollen Geschwindigkeit
Umschalt + R Voller Impuls umschalten
A Nach Links drehen
D Nach Rechts drehen
W Nase senken
S Nase heben
F Interaktion mit einem Objekt in ihrer Nähe, wie einer Anomalie, oder Akzeptieren eine Dialogs

Fähigkeitskontrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Spielerfähigkeiten

Auf dem Bildschirm finden Sie in jedem Modus Kontrollen, die für Aktionen vom Spielercharakter verwendet werden können. Im Bodenmodus wird die Hauptaktion der Waffen (normal "feuern") und andere mögliche Aktionen wie zum Beispiel "Nahkampfattacken" angezeigt.

Diese haben alle eine Nummer oben Links auf ihrer Kontrolle und können aktiviert werden, wenn du die zugeordnete Taste auf deiner Tastatur drückst. (1,2 usw. bis 0)
Du kannst bis zu vier Reihen an Kontrollen auf deinem Bildschirm angezeigt bekommen - sowohl im Boden- als auch im Raummodus. Um diese zu belegen klicke auf das Symbol, in der oberen rechten Ecke des Steuerungsmoduls, das aussieht wie drei Stapel Spielkarten. (Siehe Abbildung #1, rechts)
#1

Das zeigt dir eine Kontrolle an, die es dir ermöglicht, zwischen 1 und 4 Reihen hin und her zu schalten.

Auf der linken Seite findest du eine Nummer zwischen 1 und 10 mit hoch und runter Pfeilen. Diese erlaubt dir, deine eigene Kontrollen zu setzen und zwischen den verfügbaren Kontrollen zu scrollen.

Was meint A,C und Sh?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf den zuvor genannten Kontrollleisten haben die einzelnen Symbole eine Anzeige wie a1,sh4, usw.
Dies meint Tastenkombinationen - die diese Kontrolle ansteuern.
die Buchstaben stehen hierbei für eine jeweilige Kontrolltaste, die auf ihrer Tastatur zu finden sind.

a = ALT-Taste
c = Strg- oder auch Ctrl-Taste
sh = Shift-, Umschalt- oder auch Hochstell-Taste

Diese Tasten sind gleichzeitig zu drücken. Dies Bedeutet a1 steht für das gleichzeitige Drücken von ALT-Taste und der Zahlentaste 1 auf ihrer Tastatur.

Brückenoffiziersfähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Brückenoffiziersfähigkeiten

Diese anderen Leute, die mit dir auf deiner Brücke, in den anderen Stühlen sitzen, sind nicht nur zur Show da. Wusstest du das schon?
Jeder hat Erfahrung in verschiedenen Fähigkeiten, so dass Sie das grundlegende Setup Ihres Schiffes stark verändern. Sei es durch das Hinzufügen zusätzlicher Energie zu Ihrem nächsten Phaserschuss oder Heilung Ihrer Schilde beim Kampf. Das anfängliche Spiel-Setup gibt Ihnen eine Reihe von Symbolen unterhalb Ihres Hauptfähigkeitsabschnittes, die das Gesicht und die Fähigkeiten jedes Ihrer Brückenoffiziere zeigt. Wenn Sie das Spiel beginnen, wird jeder Offizier nur eine Fähigkeit haben, aber während Sie im Spiel vorankommen, erhöht sich die Anzahl der Klassenfähigkeiten (Sie können Ihre Offiziere entweder durch eigene Fähigkeiten, zusätzliche Brückenoffiziere oder bei bestimmten Sternenbasen ausbilden). Diese Aktionssymbole haben in der Regel "a" und eine Zahl in ihren Aktionsfeldern - dies identifiziert eine Tastenkombination mit deren Hilfe Sie direkt dessen Fähigkeit auslösen können. a steht hierbei für die ALT-Taste - um die die Funktion A-1 zu nutzen drücken Sie also die Tasten ALT und 1 gleichzeitig.

Beachten Sie: Wenn Sie ein neues Schiff kaufen, setzen Sie die Funktionen ihrer Brückenoffiziere! Sie sollten sich auch darum bemühen, ihre Brückenoffiziere eine die bestmögliche Ausbildung zu kommen zu lassen und Sie somit zu fördern. So können Sie zusätzlich Ihre Fähigkeiten erhöhen.

Kontrollen verschieben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel hat eine lustige Angewohnheit Ihre Kontrollen zu bewegen - vor allem, wenn Sie neue Fähigkeiten hinzu gewinnen - oder auch gerne wenn Sie neue Waffen ausgerüstet haben!

Sie solltest dies nur durchführen, wenn nicht in einem Kampfgebiet sind.
So kann man vermeiden zu erröten und man erspart sich das häufige Murmeln der Frage: "Wo sind nur meine Phaser ab geblieben !?"

Um eine Kontrolle zu bewegen, nehmen Sie diese durch gedrückt halten der rechen Maustaste von dort auf wo Sie sich gerade befindet - und ziehe Sie zu diese zu Ihrer gewünschten Position.
Dass kann innerhalb einer Aktionsleiste, oder über mehrere Leisten verteilt, durchgeführt werden (siehe oberhalb).
Nachdem Sie Ihre Aktionen angepasst haben und alles So ist wie Sie es haben wollen,
können Sie eine Kontrollkästchen anklicken, das ihre Aktionsleisten sperrt. So schützt das Sie vor unerwünschtem entfernen ihrer Fähigkeiten.

Erweitertes Einrichten der Kontrolleisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Tasten ihrer Tastatur können alles was sich auf dem Bildschirm befindet zu geordnet werden - oder auch dem Einstellungsmenü zugeordnet sein. Zur manuellen Ausrichtung der Bildschirmpanel und Kontrollen klicke auf das Zahnrad-Symbol auf der rechten Seite der Minikarte und wähle die oberste Einstellung 'HUD neu andordnen' aus. Dann ziehen Sie die angezeigten grünen Kästchen auf den Platz wie Sie es haben möchten.

Zum Glück gibt es dort aber auch eine Funktion zum Zurücksetzen!