Mirror of Discovery Banner.jpg

Forschungsschiff

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Nova-Klasse Schiff
Für die NPC Schiffe, siehe Föderation Forschungsschiff (Mob).

Forschungsschiffe sind mittelgroße, vielseitige Schiffe. Sie haben eine gute Allround-Leistung im Vergleich zu Föderation Eskortschiffen und Föderation Kreuzern und ihre schwächere Hülle wird durch stärkere Schilde ausgeglichen. Forschungsschiffe werden in der Regel in Forschungs- und Erkundungsmissionen eingesetzt, sind aber auch im Kampf mit mächtigen Buffs bzw. Debuffs und Schildheilungsfertigkeiten in verbindung mit der integrierten Sub-System Anvisierung sehr wirksam.

Im Vergleich zu anderen Schiffen der Föderation haben Forschungsschiffe schwache Hüllen und starke Schilde und erhalten 30% Bonus auf die Schildstärke gegenüber Kreuzern derselben Klasse. Alle Föderation-Forschungsschiffe haben 3 Geräteplätze und erhalten einen Bonus von +15 auf die Hilfsenergie.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leistung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forschungsschiff Untertypen Werte (Klasse 5/6)
Typ Fore weapons+Aft weapons Hangar bay slots
Forschungsschiff 3 + 3 0
Forschungszerstörer
Forschung Spearhead
4 + 3 0
Mehrzweck-Forschungsschiff 3 + 3
4 + 2
1
Forschungs-Dreadnought 4 + 3 1
Forschungsträger
Forschungs Warbird-Träger
3 + 3
4 + 2
2
Schlachtkreuzer 4 + 3 2

Forschungsschiffe sind vielseitige Raumschiffe die gut in allen Bereichen des Raumkampfes funktionieren. Sie haben eingebaute Fertigkeiten, die es ihnen erlauben ihre zielgerichtete Energiewaffen für einen temporären Subsystem-Ausfall des Ziels einzusetzen. Diese Fertigkeiten, haben jedoch eine große Abklingzeit und können auf den Spieler zurückschlagen, indem Sie die reguläre Wiederaufladezeit der Waffe erhöhen, die den Schuss abgegeben hat. Angesichts der starken Schilde von Forschungsschiffen haben sie im Allgemeinen die schwächeren Hülle im Vergleich zu anderen Raumschifftypen derselben Klasse, obwohl dies mit den entsprechenden Fähigkeiten verbessert werden kann.

Ihre Brückenoffizier-Sitzplätze erlaubt es, einen Commander-Stufe Wissenschaftliche Brückenoffizier-Fertigkeit und in der Regel mehrere andere, die ihnen Zugang zu einer Vielzahl von Kontroll-, Entzugs-, und Exotischer Schaden Fertigkeiten bieten. Auf diese Weise können Wissenschaftsschiffe eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, von der Massenkontrolle über das Debuffen bis hin zum Fokussieren auf AoE oder Spike-Schaden oder sogar zum Unterstützen und Tanken. Forschungsschiffe sind auch eine beliebte Plattform für Builds, bei denen Torpedowerfer verwendet werden, insbesondere Torpedos mit exotischem Schaden.

Während die meisten Forschungsschiffe 3 vordere und hintere Waffenfächer und keine Hangarbucht haben, gibt es eine Reihe von Forschungsschiffen mit mehr Waffenfächern oder anderen Waffenfächern oder anderen Sonderfunktionen, die rechts aufgelistet und unten dargestellt sind in der Tabelle alle Forschungsschiffe. In Klasse 5-U und Klasse 6 verwenden alle Forschungsschiffe, Mehrzweck-Forschungsschiffe, Forschungs-Dreadnoughts und Forschungs-Zerstörer dasselbe Raumschiff-Meisterschaftspaket. Scout-Schiffe, Forschungsträger und Forschungs-Warbirdträger haben ihre eigenen einzigartigen Meisterschafts-Pakete.

Bisher haben alle Forschungsschiffe, einschließlich aller Untertypen, 3 Geräte-Steckplätze mit einer Ausnahme: das leichte Forschungsschiff der Klasse 1 Leichtes Forschungsschiff der Oberth-Klasse, das nur 2 hat.

Sub-System anvisieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Forschungsschiffs erscheinen alle mit eingebauten Sub-System anvisieren Fertigkeiten. Diese eingebauten Fertigkeiten bleiben auf Rang I und werden beim Erwerb höherstufiger Forschungs-Raumschiffe nicht automatisch hochgestuft. Sie unterscheiden sich von den Fertigkeiten zum Zielen auf Subsysteme, die durch Taktische Weltraum Brückenoffizier Fertigkeiten erworben werden.

Wenn Sie eine Fertigkeit zum Zielen auf ein Subsystem aktivieren, werden alle Energiewaffen aufgerüstet, um dem Ziel-Subsystem des Gegners für die nächsten 10 Sekunden einen stapelbaren Stromverbrauch zuzufügen. Sie haben auch eine kleine Chance, das Ziel-Subsystem für kurze Zeit offline zu schalten.


Sensoren-Analyse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sensorenanalyse ist eine umschaltbare Fertigkeit, die auf jedes feindliche oder befreundete Ziel in Reichweite angewendet werden kann, aber das Forschungsschiff kann damit nicht auf sich selbst zielen. Sie hat nur eine kurze Abklingzeit (5 Sekunden), kann jedoch jeweils nur ein Ziel betreffen. Es bleibt auf unbestimmte Zeit aktiv, bis es manuell ausgeschaltet wird. Die Sensorensperre wird auch aufgehoben, wenn sich das Zielschiff aus der Sensorreichweite (10 km) herausbewegt, das Forschungsschiff gestört (z. B. mit Sensoren stören) oder zerstört wird. Wenn die Sensorenanalyse ausgeschaltet wird, werden alle Stapel, die zusätzlichen Schaden / Abfluss oder Heilung gewähren, verloren gehen und müssen erneut gewonnen werden.

Wenn sie auf ein feindliches Ziel angewendet wird, gewährt sie einen Bonus von +5% auf den Schaden und den Energieverbrauch dieses Ziels. Dies wird durch eine Verringerung des Schadens und der Widerstandskraft des Ziels erreicht. Der letztgenannte Bonus soll den Energieverbrauch des eingebauten Zielsystems des Forschungsschiffs ergänzen, wirkt sich aber auch auf andere Fertigkeiten zum Energieverbrauch aus. Diese Boni werden alle 3 Sekunden um weitere 5% erhöht, bis ein Maximum von 6 Stapeln erreicht ist, was insgesamt +30% Schaden und Entzug bedeutet. Zusätzlich erleidet das Ziel bei 6 Stapeln eine 50%ige Reduzierung aller eingehenden Heilungen.

Bei Verwendung auf einem verbündeten Ziel erhält dieses Ziel einen Bonus von +5% pro Stapel für alle erhaltenen Heilwirkungen auf Schild und Rumpf. Wieder erhöht sich dieser Bonus alle 3 Sekunden um 5%, bis 6 Stapel erreicht sind, was insgesamt +30% Heilung ergibt.

Sekundärer Deflektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sekundärer Deflektor

Forschungsschiffe können einen sekundären Deflektor ausrüsten, um ihre wissenschaftlichen Fähigkeiten weiter zu verbessern. Sekundäre Deflektoren von sehr seltener Qualität und höher werden ihre Fähigkeiten zur Analyse eingebauter Sensoren oder zur gezielten Ausrichtung auf Subsysteme weiter verbessern.

Tabelle aller Forschungschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle unterhalb vergleicht alle Forschungsschiffe im Spiel, dessen Artikel im deutschen Wiki vorhanden sind, einschließlich Warbird Forschungsschiffe geflogen von Romulanische Republik Captains die alle Fertigkeiten von Standard-Forschungsschiffen besitzen. Siehe den Warbird Artikel für weitere Informationen und ihre weiteren Fertigkeiten.

Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Krenim-Forschungschiff (K6) 1
Rank background icon.png
Konteradmiral Rank icon (Federation).png
36225 1.475 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander Taktik / SpionageoffizierLieutenant TechnikLieutenant WissenschaftCommander WissenschaftLieutenant Universal 0.15 Phoenix Prize Pack icon.png
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Son'a-Führungsforschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
37950 1.285 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander TaktikLieutenant TechnikCommander Wissenschaft / FührungsoffizierLieutenant WissenschaftLieutenant Universal / Spionageoffizier 0.2
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Lukari-Ho'kuun-Forschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
32430 1.42 3 3 2 4 3 Lieutenant TaktikLieutenant Commander Technik / SpionageoffizierCommander WissenschaftLieutenant WissenschaftLieutenant Universal 0.16 Phoenix Prize Pack icon.png
acd
Pathfinder-Langstrecken-Forschungsschiff 31050 1.3 3 3 2 3 3 Lieutenant TaktikLieutenant Technik / SpionageoffizierCommander WissenschaftLieutenant Commander WissenschaftLieutenant Universal 0.17 3000 Zen small icon.png
acd
Leichtes Forschungsschiff der Oberoth-Klasse 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
10 12 2 1 1 1 2 Fähnrich TaktikFähnrich TechnikFähnrich Wissenschaft 15 500 Zen small icon.png
acd
Somerville-Spionageforschungsschiff 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
29325 1275 3 3 3 3 3 Commander Wissenschaft / SpionageoffizierFähnrich WissenschaftLieutenant Commander TaktikLieutenant Commander TechnikLieutenant Universal / Spionageoffizier 18 4000 Zen small icon.png
acd
Flotte: Hernandez-Spionageforschungsschiff 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
32258 14025 3 3 3 3 3 Commander Wissenschaft / SpionageoffizierFähnrich WissenschaftLieutenant Commander TaktikLieutenant Commander TechnikLieutenant Universal / Spionageoffizier 18

Föderation Forschungsschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterhalb befindet sich eine Liste aller Standard-Forschungsschiffe doe durch Föderations-orientierte Captains geflogen werden können.

Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten

Leichtes Forschungsschiff der Oberth-Klasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberth-Klasse

Die Oberth-Klasse wurde von der Sternenflotte zum ersten Mal im späten 23. Jahrhundert als Wissenschafts- und Aufklärungsschiff eingesetzt und vor dem Dominion-Krieg aus dem Dienst genommen. Jüngste Verbesserungen im modularen Schiffsbau und im Schilddesign haben das Schiffsdesign für Missionen mit Leutnant-Rang nutzbar gemacht.

Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nova-Klasse

Das Forschungsschiff ist eine Art Raumschiff der Föderation, das die alternde Oberth-Klasse für kurzfristige Planetenforschungsmissionen ersetzen soll. Es wurde ab Mitte bis Ende des 24. Jahrhunderts in Betrieb genommen. Es ist normalerweise nicht für Kampfeinsätze geeignet.


Forschungsschiff - Aufrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rhode Island-Klasse

Die Rhode Island-Klasse ist eine Überholung der Nova-Klasse für das 25. Jahrhundert. Das erste Schiff seiner Art, USS Rhode Island, wurde vom Kapitän Harry Kim kommandiert. Die Überholung ist ein Schiff, das fähiger ist als die Nova-Klasse und mit ihren Schwesterschiffen mithalten kann. Sie kann ab 2404 mit schweren klingonischen Kriegsschiffen kämpfen und sich mit Warp-Geschwindigkeiten fortbewegen, die hoch genug sind, um Weltraumerkundungen durchzuführen.

Wissenschaftliches Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic-Klasse

Das Wissenschaftliche Forschungsschiff der Föderation ist sehr unterschiedlich im Aussehen. Sie haben im Gegensatz zu den meisten Sternenflottenschiffen eher einen kugelförmigen Hauptrumpf als den typischen Untertassenstil, und ihre Pylone, die zu den Gondeln führen, sind hochgeklappt mit dem Vorderteil des Sekundärrumpfs verbunden. Die Gondeln sind auch sehr lang und überspannen typischerweise die gesamte Länge des sekundären Rumpfes.

Verbessertes Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nebel-Klasse

Das Verbesserte Forschungsschiff ist als neues "Arbeitstier" der Föderation bekannt. Dieser Schiffstyp ist seit 2363 im Dienst der Sternenflotte. Diese Schiffsklasse löste die Miranda-Klasse als Mehrzweck-Missionsschiff ab und übernahm verschiedene Aufgaben von Patrouillen humanitären oder diplomatischen Missionen, Erkundungs- und Forschungsaufgaben.

Langstrecken-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Intrepid-Klasse

Das Langstrecken-Forschungsschiff ist einer der einflussreichsten Schiffstypen der Sternenflotte. Das bekannteste wissenschaftliche Langstreckenschiff ist die 2371 ins Leben gerufene U.S.S. Voyager, welche von Captain, nun Vizeadmiral Kathryn Janeway kommandiert wurde.

Langstecken-Forschungsschiff - Aufrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bellerophon-Klasse

Die Bellerophon-Klasse basiert auf der legendären Intrepid-Klasse, verfügt jedoch über ein erweitertes Design. Die Bellerophon-Klasse verfügt über einen einzigartigen halbmondförmigen Hauptdeflektor und charakteristische blaue Bussard-Kollektoren sowie über die weißere Rumpffarbe, die in Raumschiffdesigns aus dem 25. Jahrhundert zu finden ist.

Aufklärungs-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luna-Klasse

Das Aufklärungs-Forschungsschiff ist eines der neueren Forschungs-Raumschiffe der Föderation im Star Trek-Universum und wurde nicht lange nach dem Ende des Dominion-Krieges zum Zweck der Erforschung und Erforschung gebaut. Ein bemerkenswertes Schiff der Recon-Linie (oder genauer gesagt der Luna-Klasse) ist die USS Titan.

Spiegeluniversum Aufklärungs-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trident-Klasse

Dieses Schiff, das vom Terranischen Reich genutzt wird und gelegentlich von einigen über den Azure-Nebul-Raumriss gezogen wird, ähnelt eher dem Standard-Universum Tiefenraum-Forschungsschiff, hat jedoch einen taktischen Vorteil in Brockenoffizier-Plätzen und Konsolenkonfiguration und ist fast identisch mit dem Standard-Universum Aufklärungs-Forschungsschiff.

Tiefenraum-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Destiny-Klasse

Das Tiefenraum-Forschungsschiff wurde mit einem erneuten Interesse an der Erforschung des Weltraums nach den Dominion-Kriegen entworfen. Das Schiff ist mit vielen Werkzeugen ausgestattet, die erforderlich sind, um die Sterne zu erfassen und die Sternenflotte in ein neues Zeitalter der Entdeckung zu führen. Das Tiefenraum-Forschungsschiff verfügt über zusätzliche technische Einrichtungen, die für die Durchführung eigener Reparaturen oder als Hilfsschiff für Flotten erforderlich sind.

Spiegeluniversum Tiefenraum-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luna-Klasse

Dieses Schiff, das vom Terranischen Reich genutzt wird und gelegentlich von einigen über den Azure-Nebel-Raumriss gezogen wird, ähnelt eher dem Standard-Universum Aufklärungs-Forschungsschiff, hat jedoch eher eine technische Ausrichtung in Brückenoffizier-Slots und Konsole Konfiguration fast identisch mit dem Standard-Univiersum Tiefenraum-Forschungsschiff.

Verbessertes Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magellan-Klasse

Das Verbessertes Forschungsschiff - Nachrüstung ist eine stark modifizierte Version des Verbessertes Forschungsschiffs. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist auch sehr überlebensfähig für einen längeren Zeitraum.

D'Kyr Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D'Kyr class

Dieses vulkanische Design ist seit dem 22. Jahrhundert im Dauereinsatz und wurde als Kampfkreuzer, planetarisches Verteidigungsschiff, Erkundungsschiff und Rettungsschiff eingesetzt. Es ist stark wissenschaftlich ausgerichtet, verfügt aber auch über außerordentlich gute technische Fähigkeiten.


Wells Temporales Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wells-Klasse

Das Wells Temporale Forschungsschiff ist ein Zeitschiff aus dem 29. Jahrhundert, das von der tholianischen Versammlung geborgen wurde, die es gefunden haben, nachdem es durch die räumliche Kluft im Azure-Nebel gewandert ist. Die meisten der fortschrittlichen Technologien dieser Schiffe wurden entfernt und durch moderne Geräte ersetzt. Trotzdem ist die Wells wahrscheinlich das fortschrittlichste Forschungsschiff, das die Sternenflotte auf dem Markt hat.

Langstrecken-Forschungschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Intrepid-Klasse

Das Langstrecken-Forschungsschiff - Nachrüstung ist eine stark modifizierte Version des Langstrecken-Forschungsschiffes. Die Sternenflotte rüstete diese Variante mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert auf. Es ist für seinen Typ ein schnelles Schiff und verfügt über beträchtliche naturwissenschaftliche Fähigkeiten, kann jedoch weniger konventionellen Schaden verursachen.

Wissenschaftliches Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic-Klasse

Die Nachrüst-Version der Olympic-Klasse ist eine stark modifizierte Version des wissenschaftlichen Forschungsschiffs. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist auch sehr überlebensfähig für einen längeren Zeitraum.

Forschungsschiff - Aufrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nova-Klasse

Die Aufrüstung-Version der Nova-Klasse ist eine stark modifizierte Version des Standard-Forschungsschiffes. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist in der Lage, mäßige Schäden zu verursachen, und in Kombination mit seiner überlegenen Manövrierfähigkeit und seiner geringeren Größe ist dieses Schiff ein einzigartiges zu fliegendes Schiff.

Spiegeluniversum Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aurora-Klasse

Wird vom Terranischen Reich genutzt, und gelegentlich sind einige über den Raumspalt des Azure-Nebels hinweggetrieben. Die Mirror-Version ist weit mehr auf Technik ausgerichtet als das Gegenstück zur Standard-Universum-Variante und wird aufgrund der hohen Manövrierfähigkeit und der längeren Überlebensdauer noch einzigartiger.

Flotte: Wissenschaftliches Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic-Klasse

Die Nachrüst-Version der Olympic-Klasse ist eine stark modifizierte Version des Wissenschaftlichen Forschungsschiffs. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist auch sehr überlebensfähig für einen längeren Zeitraum. Die Flotte-Version fügt einen weiteren Technik-Konsole-Platz sowie bessere Hüllen und Schilde kommen hinzu.

Flotte: Tiefenraum-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Destiny-Klasse

Das Tiefenraum-Forschungsschiff wurde mit einem erneuten Interesse an der Erforschung des Weltraums nach den Dominion-Kriegen entworfen. Das Schiff ist mit vielen Werkzeugen ausgestattet, die erforderlich sind, um die Sterne zu erfassen und die Sternenflotte in ein neues Zeitalter der Entdeckung zu führen. Das Tiefenraum-Forschungsschiff verfügt über zusätzliche technische Einrichtungen, die für die Durchführung eigener Reparaturen oder als Hilfsschiff für Flotten erforderlich sind. Die Flotten-Variante bietet einen fünften wissenschaftlichen Konsolen-Platz sowie eine bessere Schild- und Rumpfstärke.

Flotte: Aufklärungsforschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polaris-Klasse

Das Aufklärungsforschungsschiff ist eines der neueren Forschungs-Raumschiffe der Föderation im Star Trek-Universum und wurde nicht lange nach dem Ende des Dominion-Krieges zum Zweck der Erforschung und Erforschung gebaut. Ein bemerkenswertes Schiff der Recon-Linie (oder genauer gesagt der Luna-Klasse) ist die USS Titan. Die Flottenversion fügt einen zusätzlichen taktischen Konsolenplatz sowie stärkeren Rumpf und Schilde.


Flotte: Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nova-Klasse

Die Nachrüst-Version der Nova-Klasse ist eine stark modifizierte Version des Standard-Forschungsschiffes. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist in der Lage, mäßige Schäden zu verursachen, und in Kombination mit seiner überlegenen Manövrierfähigkeit und seiner geringeren Größe ist dieses Schiff ein einzigartiges Schiff, das sowohl fliegen als auch abheben kann. Die Flottenversion fügt einen weiteren Technikkonsolenplatz hinzu und ersetzt den Platz für taktische Brückenoffiziere von Fähnrich durch einen Platz für wissenschaftliche Brückenoffiziere von Fähnrich, den Platz für taktische Brückenoffiziere von Lieutenant mit einem Platz für wissenschaftliche Brückenoffiziere von Lieutenant, den Platz für wissenschaftliche Brückenoffiziere von Lieutenant Commander mit einem taktischen Kommandanten Brückenoffizier-Slot und erhöht die Rumpf- und Schildstärke.

Flotte: Verbessertes Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magellan-Klasse

Das Verbesserte Forschungsschiff - Nachrüstung ist eine stark modifizierte Version des Verbesserten Forschungsschiffs. Die Sternenflotte rüstete dieses Schiff mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert aus. Es ist auch sehr überlebensfähig für einen längeren Zeitraum. Die Flottenversion fügt einen weiteren Technik-Konsole Platz, sowie eine bessere Rumpf- und Schildstärke kommen hinzu.

Flotte: Langstrecken-Forschungsschiff - Nachrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Intrepid-Klasse

Das Langstrecken-Forschungsschiff - Nachrüstung ist eine stark modifizierte Version des Langstrecken-Forschungsschiffes. Die Sternenflotte rüstete diese Variante mit der neuesten Standardausrüstung aus dem frühen 25. Jahrhundert auf. Es ist für seinen Typ ein schnelles Schiff und verfügt über bedeutende wissenschaftsorientierte Fähigkeiten, ist jedoch weniger in der Lage, konventionellen Schaden zu verursachen. Die Flottenversion fügt einen dritten Taktischen Konsolen-Platz sowie eine insgesamt bessere Rumpf- und Schildstärke hinzu.

Klingonisches Reich Forschungsschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Krenim-Forschungschiff (K6) 1
Rank background icon.png
Konteradmiral Rank icon (Federation).png
36225 1.475 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander Taktik / SpionageoffizierLieutenant TechnikLieutenant WissenschaftCommander WissenschaftLieutenant Universal 0.15 Phoenix Prize Pack icon.png
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Son'a-Führungsforschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
37950 1.285 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander TaktikLieutenant TechnikCommander Wissenschaft / FührungsoffizierLieutenant WissenschaftLieutenant Universal / Spionageoffizier 0.2
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Lukari-Ho'kuun-Forschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
32430 1.42 3 3 2 4 3 Lieutenant TaktikLieutenant Commander Technik / SpionageoffizierCommander WissenschaftLieutenant WissenschaftLieutenant Universal 0.16 Phoenix Prize Pack icon.png
acd
Pathfinder-Langstrecken-Forschungsschiff 31050 1.3 3 3 2 3 3 Lieutenant TaktikLieutenant Technik / SpionageoffizierCommander WissenschaftLieutenant Commander WissenschaftLieutenant Universal 0.17 3000 Zen small icon.png
acd
Leichtes Forschungsschiff der Oberoth-Klasse 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
10 12 2 1 1 1 2 Fähnrich TaktikFähnrich TechnikFähnrich Wissenschaft 15 500 Zen small icon.png
acd
Somerville-Spionageforschungsschiff 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
29325 1275 3 3 3 3 3 Commander Wissenschaft / SpionageoffizierFähnrich WissenschaftLieutenant Commander TaktikLieutenant Commander TechnikLieutenant Universal / Spionageoffizier 18 4000 Zen small icon.png
acd
Flotte: Hernandez-Spionageforschungsschiff 1
Rank background icon.png
Lieutenant Rank icon (Federation).png
32258 14025 3 3 3 3 3 Commander Wissenschaft / SpionageoffizierFähnrich WissenschaftLieutenant Commander TaktikLieutenant Commander TechnikLieutenant Universal / Spionageoffizier 18

Romulanische Republik Warbird-Forschungsschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Warbird § Warbird Forschungsschiffe

Fraktionsübergreifende Forschungsschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Krenim-Forschungschiff (K6) 1
Rank background icon.png
Konteradmiral Rank icon (Federation).png
36225 1.475 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander Taktik / SpionageoffizierLieutenant TechnikLieutenant WissenschaftCommander WissenschaftLieutenant Universal 0.15 Phoenix Prize Pack icon.png
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Son'a-Führungsforschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
37950 1.285 3 3 3 3 3 Lieutenant Commander TaktikLieutenant TechnikCommander Wissenschaft / FührungsoffizierLieutenant WissenschaftLieutenant Universal / Spionageoffizier 0.2
abcd
Vereinigte Föderation der Planeten,Klingonisches Reich,Romulanische Republik,Dominion
Lukari-Ho'kuun-Forschungsschiff 40
Rank background icon.png
Rear Admiral Rank icon (Federation).png
32430 1.42 3 3 2 4 3 Lieutenant TaktikLieutenant Commander Technik / SpionageoffizierCommander WissenschaftLieutenant WissenschaftLieutenant Universal 0.16 Phoenix Prize Pack icon.png

Krenim Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lukari-Ho'kuun-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Na'kuhl Daemosh Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Son'a Führungs-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tholianer Iktomi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orb Weaver Class

Recent conflicts with the Tholian Assembly have resulted in a handful of captured Tholian vessels. Tholian technology is very different from other Alpha Quadrant powers, and these vessels are prized as opportunities for study as well as new combat vessels. The Tholian Orb Weaver is an example of an extremely versatile Science Vessel with variations on its orientation possible. However, with the turn-rate being as slow as it is, this ship will struggle to keep up with other Science Vessels.


Voth Palisade Science Vessel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palisade Class

The Palisade Science Vessel boasts enhanced scientific capabilities, having first been designed for use as a combination exploration and research vessel. Despite being focused on the gathering of knowledge, this ship design is still fully capable of defending itself in a direct confrontation. This vessel is completely support-capable, allowing the restoration of nearby allied ships significantly easier on this vessel than other ships. This ship is an Engineering-oriented Science Vessel, making it unable to deal conventional damage but very capable of dealing exotic damage from Gravity Wells and such.


Mehrzweck-Forschungsschiffe und Forschungs-Dreadnoughts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrzweck-Forschungsschiffe sind eine Untergruppe von Forschungsschiffen mit Hangarbucht und der Fähigkeit zur Ausrüstung Dualen Kanonen. Forschungsdreadnoughts sind das gleiche, aber mit einem weiteren Waffen-Platz.

Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten

Föderation Mehrzweck-Aufklärer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

OBERFLÄCHEN VARIANTE: Vesta-Klasse
OBERFLÄCHEN VARIANTE: Aventine-Klasse
OBERFLÄCHEN VARIANTE: Rademaker-Klasse
OBERFLÄCHEN VARIANTE: Brigid-Klasse
OBERFLÄCHEN VARIANTE: Palatine-Klasse
OBERFLÄCHEN VARIANTE: Esquiline-Klasse

Starfleet's first Multi-Mission Explorer, the Vesta class Multi-Mission Surveillance Explorer entered service in 2380. Since then, these ships have more than proven themselves in combat and exploration alike. This variant is the more Science orientated of the three vessels, with five Science console slots and a high turn rate, this ship is capable of dealing impressive exotic damage and abilities.

Named after the Vesta class vessel U.S.S. Aventine, the Aventine class Multi-Mission Reconnaissance Explorer has a sharper saucer and its pylons are angled forward. These features give the ship a more sleek profile than the original Vesta. This variant is the more Tactically focussed of the three vessels, capable of dealing impressive damage for a Science Vessel.

The Rademaker class Multi-Mission Reconnaissance Explorer is a loose hybrid between the Vesta and Aventine classes, sporting a more oval saucer and the largest nacelles. The shuttle bay launch area is wider and illuminated. This variant is the Engineering variant of the three vessels, allowing it to survive for an extended period of time.

Klingonisches Reich Mehrzweck-Aufklärer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romulanische Republik Aufklärungswarbird[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Warbird § Aufklärungswarbird

Cardassianischer Spionage-Dreadnought[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eternal Temporaler Mehrzweck-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hur'q Assembly Mehrzweck-Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krenim Annorax Forschungsdreadnought[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Temporaler Dreadnought der Paradox-Klasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Son'a-Kollektor-Forschungsdreadnought[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sphärenbauer Edoulg Forschungsschiff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Related starhips[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Other vessels with a Commander Science Bridge Officer:

  • Science Destroyers are Science Vessels that can utilize a Tactical Mode to enhance their Tactical abilities in exchange for disabling their Science Vessel abilities.
  • Scout Ships are hybrid Science Vessel-Raider starships.
  • Science Carriers have the same weapon slots and innate subsystem targeting abilities of Science Vessels, and access to Commander-level Science bridge officer abilities, but have neither Sensor Analysis nor a Secondary Deflector slot. Carrier Warbirds are similar but further lack subsystem targeting. See the Carrier article for details.
  • The Tier 6 Science Star Cruiser and Gorkon Science Battlecruiser possess the Sensor Analysis ability innately, but have neither subsystem targeting nor a secondary deflector.
Schiff Rang Hülle Shield Array icon.png Vordere Waffen Hintere Waffen Console tac icon.png Console eng icon.png Console sci icon.png Auxiliary Battery icon.png BOffs Turn rate icon.png Impulse Engines icon.png Kosten

Gallery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlage:Playable ship nav