Mirror of Discovery Banner.jpg

Inhalte der Bücher/Der Weg bis 2409 Buch 26

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weg bis 2409: Buch 26[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Klingonen erhielten weitere Unterstützung, als eine Koalition nausikaanischer Stämme einen Nichtangriffspakt mit dem Reich unterschrieb. Nausikaaner, die dem Klingonischen Reich Treue schworen, durften den klingonischen Streitkräften beitreten und Eigentum im Reich besitzen.

"König Slathis der Gorn sollte die Lorbeeren dafür ernten, dass er die Nausikaaner ins Reich gebracht hat", sagte Tag Morkek des Tellar Nachrichtendienstes. "Ich denke, er sieht das Potential in einer Gruppe gleichgesinnter Spezies.... wie der Föderation."

Beobachter der klingonischen Politik bemerkten eine Entwicklung, welche die Dinge auf Qo'noS ändern könnte, wenn General Worf zustimmte, Gin'tak für Drax dem Sohn des Martok, zu sein.

"Worf hat den Titel, der ihm von seinem alten Freund Martok gegeben wurde angenommen und nun wird er den Sohn des Martok darin unterrichten, wie sein Haus geführt wird", sagte ein anonymer Beobachter. "Worfs Fähigkeiten im Gefecht und in der Politik könnten genau das sein, was das Haus des Martok braucht, um wieder eine Führungsrolle im Reich zu übernehmen."

Kapitel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestärkt durch frühere Siege gegen die Klingonen und die Ferengi-Technologie und die Handelsvereinbarungen sah der Präsident der Föderation, Aennik Okeg, einen einfachen Sieg für seine dritte Amtsperiode entgegen.

"Warum jetzt etwas ändern?" fragte Rosa Oliver, ein Geologe, der für Janus Mining arbeitete. "Er scheint seinen Job gut zu machen."

Kapitel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sternzeit 82626.64 traten die Gorn an der Seite des Klingonischen Reich in den Krieg ein. Eine Gorn-Flotte startete eine Invasion auf dem Sherman-Planeten, die von den Streitkräften der Förderation auf Deep-Space-Station K-7 mühelos pariert wurde.

"Ich glaube, dass uns die Gorn testen", sagte der Commander der Station, Captain Shir th'Talias. "Jetzt wissen sie, dass wir kampfbereit sind."

Weitere Themen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]