Mirror of Discovery Banner.jpg

Inhalte der Bücher/Studium von Neu-Romulus Band 3

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Studium von Neu-Romulus: Band 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Planet geriet in Vergessenheit.

Dabei blieb es bis etwa ins 4. Jahrhundert, Erdzeit. Das war die Zeit des Erwachens auf Vulkan, als Surak die Kriege beendete und die Philosophie der Logik lehrte. Ihm widersetzten sich "die unter dem Raptorflügel Marschierenden". Vulkanier, die ihre Geführe willkommen hießen und sich nicht verändern wollten.

Irgendwann verließen tausende Vulkanier ihre Heimatwelt in einem riesigen Generationenschiff und wurden zu Wanderern zwischen den Sternen, auf der Suche nach einer neuen Welt. Auf diesem Pfad landeten sie auf einer Welt, die später als Neu-Romulus bekannt werden sollte.

Kapitel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute gibt es auf Neu-Romulus eine glitzernde Stadt, wo einmal die, die unter den Schwingen des Raubvogels marschieren, zu finden waren. Vulkanische Berge bieten Schutz vor Raubtieren. Gemächliche Flüsse ergießen sich in einen friedlichen Ozean.

Tief im Untergrund suchen Tholianer nach Resten vergangener Zivilisationen. Ruinen, die von der Vergangenheit des Planeten berichten, durchziehen die Wälder. Da Entwicklung nie ohne Konflikte vonstattengeht, gibt es noch Romulaner, die sich an das Alte klammern und mit denen, die das neue Leben willkommen heißen, in Konflikte geraten.

Die durch die Katastrophe hervorgerufene Strahlung hat diesen Planeten verändert, aber dank moderner Technologie und harter Arbeit ist er wieder bewohnbar geworden. In einer alten, langen vergessenen Krypta wartet ein Gateway, wartet, dass es Energie erhält.

Kapitel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Themen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]