Mirror of Discovery Banner.jpg

Inhalte der Bücher/Studium von Neu-Romulus Band 5

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Studium von Neu-Romulus: Band 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saken und ich haben mehr Zeit miteinander verbracht. Zusammen essen, Bücher teilen, Kal-toh Spiele auf dem Erhohlungsdeck. Am Anfang war es einfach nur schön einen neuen Freund zu haben, aber inzwischen habe ich noch andere Gefühle für ihn.

Ich denke, das ist etwas Positives. Wir haben Vulkan verlassen, damit unsere Herzen frei sein können. Wir wollten lieben, wie wir wollten und unsere Emotionen nicht als Ballast sehen. An der Liebe ist nichts logisch, aber es ist nichts, ohne das ich würde leben wollen.

Mit fällt es leichter, hier meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, als wen ich mit Saken zusammen bin. Ich kann nur hoffen, das er dasselbe fühlt.

Kapitel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ich kann nicht schlafen... ich fühle mich, als würde ich aus meiner Haut schälen. Mir ist kalt und doch schwitze ich unablässig. Meine Konzentration reicht kaum aus, um diese Worte zu tippen.

Ich habe mit Meditation versucht, diesen Wahnsinn in die tiefen meiner Seele zurückzudrängen, aber es hat keinen Sinn. Mein Blut brennt wie Lava durch meine Venen und brennt alles weg, außer das Verlangen. Es singt in meinen Ohren... Übertönt alles andere.

Ich habe mich in unserem Quartier eingeschlossen. Versteckt in der Dunkelheit. Ich darf jetzt nicht in die Nähe von anderen. Mutter hat Thel zu Vater und Freunden gebracht. Er ist weg... Ich glaube, er versucht, Saken zu finden.

Warum ist Saken nicht hier? Kann er denn das Dröhnen in meinem Kopf nicht hören?

Weitere Themen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]