Mirror of Discovery Banner.jpg

Klingonisches Reich

Aus Star Trek Online Wiki
(Weitergeleitet von Klingonisches Imperium)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Füt die spielbare Fraktion, siehe Klingonische Verteidigungsstreitmacht.
Faction KDF.png
Von Links nach rechts: Captain Koren, Kanzler J'mpok und Botschafter Worf.

Das "Klingonische Reich" ist der offizielle Staat des klingonischen Volkes, ursprünglich gegründet vom legendären klingonischen Krieger Kahless der Unvergessliche. Das Reich wird vom Kanzler des Hohen Rates geführt und sein primärer militärischer Zweig ist die Klingonische Verteidigungsstreitmacht.

Bis 2409 hat das klingonische Reich sein Territorium erweitert, insbesondere die Übernahme der Heimatwelt Gorn, aber auch verschiedener anderer Arten wie den Nausikaanern und die Orioner. Letheaner boten Unterstützung in Form von Söldnerarbeit für das klingonische Reich an, obwohl sie kein voll zugelassenes Mitglied des klingonischen Reiches sind.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tore von Gre'thor

Die klingonische Kultur schätzt Tradition, Ritual und vor allem Ehre. Von allen Klingonen wird erwartet, dass sie Krieger werden, und diejenigen, die nicht kämpfen können, müssen rituellen Selbstmord begehen. Während Klingonen nicht religiös sind und keine Gottheiten haben, gibt es einen starken Glauben an das Leben nach dem Tod. Klingonen, die mit Ehre sterben, gehen zu Sto-vo-kor, während diejenigen, die entehrt sind, zu Gre'thor auf der Barke der Toten gebracht werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Secret Command Codes icon.png
Unvollständige oder fehlende Übersetzung.
Dieser Artikel oder Abschnitt beinhaltet Text aus dem englischen Wiki und wurde noch nicht oder nur teilweise übersetzt. Es wurden keine weiteren Informationen angegeben. Bitte Hilf uns dabei, den Artikel in Star Trek Online Wiki  zu übersetzen, aktualisieren oder mehr Informationen hinzuzufügen .
Flottenadmiral Jorel Quinn (links) und Kanzler J'mpok (rechts) vereinbaren 2410 einen Waffenstillstand zwischen der Föderation und dem Klingonischen Reich.
Für weitere Informationen, siehe Klingonische Geschichte auf Memory Alpha.
Siehe auch: Klingone 2256.

In the 9th Century, Qo'noS was ruled by the tyrant Molor. Kahless the Unforgettable rose up as a champion of the people to fight him. He forged the Sword of Kahless and defeated Molor, banishing him to Grethor. Kahless unified the Klingons, establishing the Empire, the importance of the warrior caste, and the tenets of modern day Klingon society. Kahless went on to defeat the Fek'Ihri, wretched souls of the soldiers that pledged fealty to Molor in life, before departing for Sto-vo-kor. Later, in the 14th century, Qo'noS was sacked by the Hur'q and the Sword of Kahless was stolen.

In the 22nd Century the Empire came into contact with the United Federation of Planets. The relations between the two powers deteriorated, leading to a brief open war in the 23rd Century. The destruction of Praxis in 2293 turned the tides and led to the Khitomer Accords, which would culminate in a firm Klingon-Federation alliance in the 24th Century.

Since the events of Star Trek: Nemesis, the Klingon Empire has expanded its territory. Under Martok they formed an alliance with the Orion Syndicate under Melani D'ian, bringing them into the Empire as a vassal. Later, hardliners led by J'mpok pushed for an invasion of the Gorn Hegemony to counter Undine infiltration. When Martok refused, J'mpok challenged and defeated him for leadership of the Empire. Both these annexations were condemned by the Federation, straining the relations between the two powers.

In 2405, J'mpok's rekindled an ancient claim over the Hromi Cluster, held by the United Federation of Planets. The Federation's refusal sparked a new Federation-Klingon War that would last until 2410.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klingon Chancellor J'mpok in the Great Hall on Qo'noS
Siehe auch: Klingonischer Hoher Rat & Große Häuser

The Empire is a feudal monarchy, where influence and allegiance is divided into great houses, such as that of B'vat. Though the official head of state is the Emperor Kahless, the real executive power is held by the Klingon High Council led by the Chancellor, currently J'mpok. Throughout the Empire, the High Council's will is represented by local governors. The Klingon military, the Klingonische Verteidigungsstreitmacht, also holds certain power and political influence, as it is its Commanders and Generals on who any Chancellor's authority relies.

Militärisch (NPC)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Weltraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

a · d · b
Klingonisches Reich
Faction KDF.png
Details Klingonisches ReichKlingonen • Gorn • Orioner • Nausikaaner • Letheaner • Ferasaner • Großes HausQo'noSKlingonenakademie • Rura Penthe • Boreth • Ganalda Station
Bodentruppen Kriegstarg • Bekk • Krieger • Offizier • Munitionsoffizier • Targ-Züchter • Schwertmeister • Dahar Meister
Raumschiffe To'Duj Jäger • Bird-of-Prey (Original Zeitlinie) • Bird-of-Prey (Kelvin Zeitlinie) • Raptor Eskorte • Klingonischer Schlachtkreuzer • Negh'Var Kriegsschiff • Vo'Quv Dreadnought • Bortasqu' Dreadnought Schlachtkreuzer
NPCs B'vat • Galera • J'mpok • Jurlek • K'Gan • K'men • K'Valk • Kagran • Kahless • Koren • Nin'Yan • Alexander Rozhenko • Sirella • Temek • Torg • Worf
NPC Raumschiffe I.K.S. Batlh • I.K.S. Bortasqu' • I.K.S. Chot • I.K.S. Kal'Ruq • I.K.S. Kang • I.K.V. Quv • I.K.S. Seg'pa • I.K.S. Targ • I.K.S. Worvig