STO banner UA gamepedia 20181008 500x80.jpg

Milchstraße

Aus Star Trek Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine vereinfachte Karte der Milchstraße (Sektoren sind nicht skalierbar)

Die Milchstraße ist eine Galaxie im Universum, welche die Heimat der Vereinigten Förderation der Planeten, des Klingonischen Imperium, der Romulanischen Republik und einigen anderen Kulturen und Spezies ist.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zentrum der Milchstraße aus dem Weltall gesehen
  • Für eine detailierte Liste der historischen Ereignisse,sehen Sie sich die Chronologie und entsprechende Artikel an.

Die Milchstraße ist geschätzt zwischen 12 und 13 Billionen Jahre alt, basierend auf der Analyse von einigen Analysen von einigen Ihrer alten Strukturen.

Die Geschichte von empfindungsfähiges Leben in der Milchstraße began vor vier Billionen Jahren, als die Bewahrer entstanden. Sie waren die ersten empfindungsfähigen Arten in der Galaxis und folgten später viele Welten mit dem Potenzial, das Leben in ihrem eigenen Bild zu entwickeln. Seither hat die Milchstraße den Aufstieg und Fall vieler mächtiger Imperien erlebt, darunter die T'Kon und die Iconianer vor etwa 200.000 Jahren

Im weiteren Geschichtsverlauf, haben sich in allen Ecken der Galaxis interplanetare Reiche gebildet, und es wurden es wurden über-galaktische diplomatische Beziehungen aufgebaut, die alle vier Quadranten über Wurmlöcher, Gateways und Subraumnetze miteinander verbinden. Während in der jüngsten Vergangenheit so umfangreiche Reisen nur auf das Gebiet zwischen den Gebieten der Milchstraße stattgefunden haben, konnten mehrere ältere Kulturen in der fernen Vergangenheit die Milchstraße überqueren, darunter die Iconianer und Voth.

Galaktische Nachbarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iconiansche Portale in der Milchstraßen-Galaxie

Die Milchstraße ist ein Teil der sogenannten "Lokalen Gruppen", eine Struktur von verschiedenen Galaxien verbunden durch die Gravitation. Von diesen Galaxien ist die Milchstaße die zweit größte, mit der benachbarten Andromeda Galaxie hat sie einen Durchmesser von fast 160,000 Lichtjahren. Kontakt zwischen den Kulturen der Milchstraße und anderen Galaxien gibt es nur spärlich, vor allem wegen der immensen Abstände zwischen den Galaxien.

Sektoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier unterhalb finden Sie einen Galaxienatlas aller Sektoren im Spiel, der durch Anklicken vergrößert werden kann.

Klicken für ein größeres Bild

23. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klicken für ein größeres Bild


25. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte von STO, der Staffel 12: Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern


Alpha-Quadrant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder dieser Abschnitt benötigt ein Update.
Sektoren die mit Staffel 12 hinzugefügt wurden, einige Systeme wurden von einem Sektor zu einem anderen verschoben..
Bitte hilf STO Wiki, indem du die benötigten Änderungen durchführst!

Defera-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deneb-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denobula-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Draylon-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dubhe-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferenginar-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gon'Cra-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mariah-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Beta-Quadrant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Agrama-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aldebaran-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alini-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archanis-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Argelius-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Azure-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ba'aja-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B'Moth-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boreth-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Celes-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dimorus-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donatu-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gasko-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gorath-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H'atoria-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hobus-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hotep-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iconia-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japori-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kassae-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Khitomer-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lirss-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mempa-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Narendra-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noro-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orion-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Otha-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pheben-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rator-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Risa-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sanek-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sierra-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teneebia-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teroka-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiqchirgh-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unroth-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vendor-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorn-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vulkanischer Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xarantine-Sektor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Gamma-Quadrant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delta-Quadrant[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Hinweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzeige des Sektorenraums (vor Staffel 10)
  • Die Milchstraße im Spiel und ihre Territorien sind meistens auch vertreten im Sektorenraum, in dem der Spieler zu den Abschnitten der Alpha-, Beta-, Gamma- und Delta-Quadranten reisen können. Der Sektorraum wurde während der Staffel 10 stark umgestaltet, nach dem das Quellmaterial genauer wurde und es ermöglicht so die freie Fahrt über große Abschnitte jedes Quadranten.
  • Das Layout von Sektoren und Sternensystemen im Spiel basiert weitgehend auf dem Buch Star Trek: Sternendiagramme, erstell vonGeoffrey Mandel Anfang 2000. Einige Fälle von künstlerischen Freiheiten sind aber auch vorhanden.
  • Der befahrbare Abschnitt des Beta Quadranten umfasst etwa 200 Lichtjahre.
  • Der überquerbare Abschnitt des Delta Quadranten von den 'Sternendiagrammen', sowie die Beweise auf dem Bildschirm, die in Star Trek: Voyager gesehen werden können, dürfte fast 40.000 Lichtjahre überspannen.Dies umfasst das Gebiet von der Nordwestpassage aus gesehen am Ende der dritten Staffel der Voyager, bis zum Vaadwaaur-Raum, der im sechsten Jahr der Sendung angetroffen wurde.Zu dieser Zeit hatte die U.S.S. Voyager große Distanzen des Raumes mehrmals zurück gelegt. Dieser riesige Teil des Raumes wurde stark für die Spielbarkeit verdichtet

Erste Sektorenkarte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Sektorenkarte die in Star Trek Online erschien sah vor sieben Jahren so aus:

Klicken für ein größeres Bild

Quelle: Offizielle Homepage von STO

Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]